Samstag, 8. Juni 2013

Nur die Harten kommen in den Garten!!!


Mein Tag hat heute mit einem Glücksrausch begonnen. So heißt mein Duschbad!

Heute ist Gartenarbeit für mich angesagt. Mein Patriarch ermüdet schon beim Erzählen meines Planes.
So ähnlich wie er auf - jetzt räume ich mal das Haus durch - reagiert.

Zu lange war der Winter, zu lange die Regenzeit!
Jetzt ist säen angesagt und Pflanzen eingraben! Erst jetzt? denkt sich wohl mancher...
Ja jetzt... vorher waren meine Samen noch nicht ready for take off und die Tomätchen hatten Frostgefahr.

Vielleicht ernten die Nachbarn ja schon die Tomaten, während ich erst die Pflanzen eingrabe!!
Was solls...es ist nie zu spät. Für gar nichts!

Als ich vorige Woche mit meiner Tochter so ein Gespräch von Frau zu Frau hatte, sagte sie, dass sie sehr erleichtert sei. Ich dachte, meinte sie, dass, wenn man in deinem Alter ist, alles ganz einfach wird, dass man genau weiß, was man will, dass alles ganz klar ist..

Nein, ist es nicht- ich bin noch nicht angekommen, und das ist fein. Ich bin immer noch am Weg und das hoffentlich noch  lange..

Der Vorteil des Älterwerdens ist, dass man sich so akzeptiert, wie man ist!
Nicht, dass ich mich so perfekt finde - nein gar nicht... aber ich lerne mich zu mögen, wie ich bin..
Mit meiner Schusseligkeit, mit meiner Angst vor Vielem, mit meiner Launenhaftigkeit, die manchmal mit mir durchgeht, mit meiner Alterssturheit. Mit meinem Hang zu Leckereien, die meine Kleidergröße gefährdet.

Ich lerne Kritik anzunehmen (auch wenn es mich dann mächtig schleudert) und ich habe mehr
Vertrauen ins Leben.
Ich freue mich drauf, dass sich meine Samen zu einem bunten Bauerngarten auswachsen. Auf die Tomaten, die reif werden, wenn sie beim Nachbarn schon längst vorbei sind.

Es ist für nichts zu spät- mögen Sie sich wie Sie sind! Sie sind großartig!







Kommentare:

  1. Roswitha Schmidt12. Juni 2013 um 19:46

    Bin total von diesem Essay angetan!Ist echt cool!!!!! Vielleicht kann ich eine Tomate kosten,wenn sie reif ist!!!!! Wir sind ja schon reif - und DAS IST GUT SO!Baci Swietlo

    AntwortenLöschen
  2. Tausend Dank für deinen zauberhaften Kommentar!!! Baci Bimba

    AntwortenLöschen