Donnerstag, 21. März 2013

Das ganze Leben ist ein einziges Wiederanfangen.(Hugo von Hoffmannsthal)


Als ich vor ein paar Tagen -meine- so verehrte Connie Palmen in einem Interview gesehen habe (ich habe in einem meiner Blogeinträge von ihrem Buch I.M. über die amour fou zu ihrem geliebten Ischa Meijer berichtet) habe ich mich unendlich gefreut. Sie hat ein neues Buch herausgegeben... "Logbuch eines unbarmherzigen Jahres"... Es schildert ihre Verzweiflung - ihre Trauer - ihren Kampf gegen das Vergessen ihrer großen Liebe - ihres zweiten Mannes - Hans van Mierlo!
Im Interview hat sie immer ein wenig ein Lächeln im Gesicht und ich finde, sie verzaubert durch ihre Art - die nachdenklich und zwischendurch fast ein wenig  kokett ist. Mit ihrer zauberhaften Art Deutsch zu sprechen. Einfach eine tolle starke Frau, die  durch ihr Schreiben ihr Schicksal verarbeitet...
Ich verehre sie grenzenlos und in mir ruft alles... "so müsste man schreiben können..."!!!
Und ich kann nur ganz bescheiden nachempfinden, wie sehr das der Seele gut tut, sich frei zu schreiben...
Nicht zu zögern - das auszusprechen, was man empfindet... nicht zu überlegen, wie das wohl ankommt... nein, einfach fühlend zu schreiben - mit den tausenden Empfindungen - die da Liebe- Trauer - Sehnsucht - Hoffnung sind... alles, was da unsere Seele belastet... oder unser Herz erfreut...
Bei mir hat es mal wieder das starke Bewußtsein ausgelöst, dass ich das oft unterdrücke - verdränge- umgehe...
Ja, ich möcht ganz einfach Schriftstellerin sein... eintauchen in die Welt der Literatur... Menschen begegnen, die das auch so empfinden... nicht so nebenbei schreiben... just for fun... nein so richtig - weiterarbeiten an den Texten, auch wenn es manchmal richtig schwierig wird... zu feilen... zu ringen...
Ich hoffe, mein Buch "Marie ein Märchen zwischen Ost und West" ist ganz bald so, wie ich es mir wünsche... mit Cover und allem drum und dran... die Ideen gehen mir nicht aus... ;-))) und ich denke, es wird noch intensiver als das Manuskript... noch näher dran... noch mehr ich... ;-)) Ich habe lange überlegt, ob ich es überarbeiten werde... jetzt weiß ich - ich will es tun...
Ich wünsche Ihnen schon mal ein schönes Wochenende und einen besinnlichen Beginn der Karwoche...
Auch wenn sich der Frühling noch immer ein bissi gschamig versteckt - da und dort schaut er ein wenig um die Ecke!! Alles wird neu... die Natur und wir mit ihr!! Ich freu mich schon drauf... bitte freuen Sie sich mit mir!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten